Peugeot Metropolis


Peugeot Metropolis

Peugeot Metropolis

Der Scooter für Autofahrer

 

Bei der „Intermot“ in Köln präsentiert Peugeot den neuen „Metropolis“, einen chic aussehenden Dreirad-Scooter. Dass die spektakuläre Neuentwicklung mit 35 PS, 400 ccm und einer Höchstgeschwindigkeit von 150 km/h auch mit dem Autoführerschein bewegt werden darf, ist einer Spurbreite von 465 mm zu verdanken. Denn damit lässt sich der Metropolis der EU-Klasse L5E für dreirädrige Kraftfahrzeuge zuordnen. Wie bei der Technik der Parallelogramm-Vorderachse suchten die Ingenieure auch bei Design und Ausstattung dieNähe zum Automobil. Ein Arretierungssystem für die Vorderräder sorgt bei niedrigem Tempo im Kolonnenverkehr für stabilen Geradeauslauf und bei Ampelstopps und auf dem Parkplatz für sicheren Stand. Eine dazu passende elektrische Parkbremse, ein Keyless-Go-System für den Start und eine üppige Lichtanlage mit zwei 55 Watt-Halogenscheinwerfern und eleganten LED-Leuchtbändern sind weitere Highlights. (PMD 05.10.2012) 

weitere Informationen

 

 

weitere Informationen finden Sie unter www.peugeot-scooters.de

  • Metropolis
  • Metropolis
  • test
  • Metropolis